Herzlichen Glückwunsch Stuhr,

wir hätten sie auch gerne gehabt, die Grönemeyer-Linie wo wir doch nur durch die Kosterbrücke von Bochum getrennt sind. Die Gemeinde Stuhr (bei Bremen) macht es uns vor, Haltestellen lösen Ohrwürmer aus. Wer von uns trällert nicht den ganzen Tag „Bochum“ , „Kinder an die Macht“, „Tief im Westen“ oder bekommt Appetit auf „Currywurst“ wenn die Haltestelle angesagt wird? Vielleicht schreibt Herbert ja noch so viele Texte, dass wir eine Zugstrecke durch ganz Deutschland mit seinen Titeln benennen können. Viele Grüße nach Stuhr und an Herbert Grönemeyer.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s