„Muslimisch – weiblich – deutsch!“

Am kommenden Donnerstag wird Lamya Kaddor um 19.30 Uhr ihr Plädoyer für einen weltoffenen, zeitgemäßen Islam bei uns vorstellen. Sie will mit ihrem Buch vor allem Frauen eine Stimme geben, die selbstbestimmt leben wollen, ohne ihre Religion preiszugeben.Ebenso interessant wie die Lesung wird sicherlich das anschließende Gespräch der Besucherinnen mit der Autorin sein.

Advertisements

Über berndjeucken

Leiter der Stadtbibliothek
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s