Hühnerspektakel ohne Ende

Wann ist endlich Ostern?
Die Wiesen werden grün, die Osterglocken stehen in voller Blüte und leuchten sonnengelb, die Temperaturen steigen, die Gartenmöbel sind bereits im Einsatz, der Rasenmäher rattert….
Nur Eiersuchen konnten wir bisher nicht.
Über 2 Wochen müssen wir noch aushalten,
aber bis dahin
läßt sich Huhn und Ei auf andere Weise genießen…

Einsam und verlassen findet der kleine Uhu einen Holzschuppen, darin ist es kuschelig warm und weich. Doch am nächsten Morgen stellt er erschrocken fest: er ist in einem Hühnerstall gelandet.


Zwei Hühner, das Eine schwarz, das Andere weiß, leben zusammen in einem schmucken kleinen Häuschen. Das schwarze Huhn steckt voller Lebenslust und Optimismus. Das Weiße dagegen, sieht grundsätzlich erst einmal schwarz.
Eine Reise machen das wäre schön..So packt das Huhn eines Tages einfach seinen kleinen Koffer, und als der Trecker vom Nachbarhof vorbeifährt, springt es auf. Die Reise nach Hühnerlulu beginnt …

Peter kann nicht gut rechnen und bekommt darum eine fünf in Mathe. Ein bisschen beneidet er die Hühner, denn die dürfen sitzen bleiben, ohne dass es gleich Ärger gibt.

Viel Spaß beim Vorlesen auf der grünen Wiese

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kinderbuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s