Darf ich vorstellen: Unsere neue Q-thek

Endlich ist sie da! Mit neuen Laptops, Touchscreen und iPads erwartet euch der Lernort in der Stadtbibliothek Hattingen. Hier kann gearbeitet und gelernt werden

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Darf ich vorstellen: Unsere neue Q-thek

  1. MagMa schreibt:

    Und was soll nun „Q-thek“ bedeuten? Der Sinn des kryptischen Namens bleibt mir verborgen.
    Auf eine Espresso Tasse kommt der geneigte Leser beim besten Willen nicht.

    • annikakammer schreibt:

      In der Tat, da kommt nicht jeder drauf 😉 Die Stadtbibliothek Köln hat dies aber ganz gut erklärt. Einfach hier klicken.

      Oder hier:
      „Gleichzeitig greift der Begriff den Namen „Bibliothek“ auf und schlägt eine Brücke zwischen Alt und Neu. „Q-thek“ lädt zu Gedankenspielen ein: Qualität, Querschnitt, Quizfragen Querdenken, Question, etc.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s